Inhaltsverzeichnis
Startseite

Allgemeines
Anreise
Flughafen Girona
Hotels in Katalonien
Golfplätze in Katalonien
Sprache
Reisewetter
öffentliche Verkehrsmittel

Regionen
Costa Brava
Pyrenäen

Städte
Barcelona
Figueres
Girona

Ausflüge
La Pedralta
Dali-Museum
Zahnradbahn
Wandern Pyrenaeen
Cap de Creus / Iles Medes

Gastbeiträge
Jugendurlaub in Spanien
Individualurlaub in Spanien
Wintersport in Katalonien

Bildergalerie

Startseite

Mit der Zahnradbahn nach Nuria... und zu Fuß zurück



Bahnhof Cremallera Katalonien Der Bahnhof der Zahnradbahn Cremallera in Queralbs
Ein ganz besonderer Ausflug in die Pyrenäen bietet die Fahrt mit der Zahnradbahn der sogenannten Cremallera von dem Ort Queralbs nach Nuria.

Der Cremallera Bahnhof

In Queralbs, einem malerischen Ort in den Pyrenäen auf einer Höhe von ca. 1182 Metern findet man direkt am Ortseingang einen Hinweis auf die kostenlosen Parkplätze für die Ausflügler nach Nuria. Von dort aus kann man innerhalb von zwei Minuten zu Fuß den Bahnhof der Cremallera erreichen. Es ist jedoch gerade in der Skisaison oder an Wochenenden möglich, daß der Parkplatz voll ist. Das bedeutet, daß man entweder früh da sein sollte oder vielleicht schon eine Station früher in Ribes einsteigen sollte.

Die Fahrt mit der Zahnradbahn - ein Erlebnis für jeden Bahn-Fan

Die Zahnradbahn fährt ca. stündlich und die atemberaubende Fahrt nach Nuria dauert ca. 20 Minuten. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, bereits in Ribes einzusteigen, dann dauert die Fahrt insgesamt 40 Minuten, allerdings ist der Fußmarsch (falls man sich dafür entscheidet) zurück nach Ribes ein wenig sehr lang, es besteht jedoch die Möglichkeit von Nuria zurück nach Queralbs (sowieso der schönste Teil der Strecke) und dann mit der Cremallera zurück nach Ribes zu fahren. Die 20 Minütige Fahrt führt sehr steil bergauf, denn es werden insgesamt unterwegs 785 Höhenmeter überwunden und das auf einer Streckenlänge von ca. 6 km.
Zahnradbahn Katalonien Taucht kurz zwischen zwei Felsen auf: Die Zahnradbahn in den Pyrenäen
Dabei werden unterwegs 7 Tunnel, die durch die massiven Felsen der Berge der Pyrenäen getrieben wurden, durchfahren. Besonders aufmerksame Reisende werden unterwegs Fußgänger oder Wanderer beobachten können, viele von Ihnen winken auch der Bahn zu, denn wahrscheinlich sind auf dem Hinweg nach Nuria selbst mit dieser Bahn nach Nuria angereist. Im Zug fahrend, kann man sich dann kaum vorstellen, auf dem Rückweg vielleicht selbst dort, wo jetzt die Wanderer zu beobachten sind, zu sein, zumal sich diese häufig auf der gegenüberliegende Seite eines tiefen Tals befinden und man sich kaum vorstellen kann, dort hin zu kommen. Die Bahn schlängelt sich an den felsigen Steilhängen der Pyrenäen hinauf. Teilweise kann man aus dem Fenster nur ins sehr tiefe Tal blicken und auf der anderen Seite geht der Felsen steil bergauf.

Ankunft im Skigebiet Nuria

Hoch oben auf knapp 2000 Meter endet die Fahrt mit der Zahnradbahn im Bahnhof von Nuria, einem winzig kleinen Skigebiet mitten in den Pyrenäen



Fortsetzung im Text: Wandern von Nuria nach Queralbs, 4 Stunden Pyrenäen pur


Die Pyrenäen

Das schöne Gebirge in Katalonien

Die Costa-Brava

Palmen, Sonne, Strand und Mittelmeer

Die Costa-Brava
Kataloniens Küste

Zerklüftete Felsen im Mittelmeer

Costa Brava

Buchten und Sandstrände entlang der Küste